Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/alphaha

Gratis bloggen bei
myblog.de





suizid oder hypnose?

gott, war das gestern ein scheiss tag.
ich war immernoch ziemlich fertig wegen meine datenvernichtungsaktionverficktescheisse da, und war deshalb auch ziemlich mies gelaunt, was ich an meinen kumpels ausgelassen habe.
das war natürlich nicht lustig und sie haben mich dann genauso behandelt.
 
mein leben lief nen sturzbach runter.
ich wollte nicht mehr existieren. also habe ich mir spaßeshalber mal nen henkersknoten geknüpft. allerdings hat der nicht gehalten. =(
hm... wenn ich das durchgezogen hätte, dann wäre die welt anderer personen sicher zusammengebrochen.
 
najo, nachdem ich auf einigen seiten wie www.sterben-macht-frei.de war, kam ich auf ne hypnoseseite.
und seit gestern tu ich jetzt jedenabend so ne selbsthypnosesitzung machen. das heisst: innerhalb von 20 tagen müsste ich mein unterbewusstsein kontrollieren können und mir viel mehr selbstvertrauen erzielen können.
 
mal gucken, ob es klappt =)
27.10.06 22:09


Datenvernichtung Teil 2

so, alles weg.
 
alles gelöscht.
 
jetzt muss ich sie nur noch aus meinem kopf und meinem herzen vertreiben, ohne mir das hirn aus der birne zu pusten O_o
27.10.06 22:08


Datenvernichtung Teil 1

so... ich werde jetzt erst mal die ganzen vollgeschrieben zettel, die meine ganze wand abdecken wegreissen und ins feuer werfen.
das selbe mache ich mit meinem angefangenen notizbuch
 
darunter befinden sich unfertige liebesbriefe, geschichten, lyrics und so weiter...
also alles, was ich mir in nem jahr zusammengeschrieben habe.
 
dann muss ich noch meine festplatte reinigen
 
lebensgeschichte.doc
doc.doc
doc.rtf
 
muss gelöscht werden... aber das überlege ich mir nochmal.
zuerst tu ich die ganzen zettel vernichten
 
ich hoffe, ich kann mich von ihr los reissen
27.10.06 22:08


Ich hasse mich...

ich mach es mir mit absicht schwer.
und das auch noch, ohne es zu wollen.
ich meine... was ist daran so schwer, zu dem mädchen das man liebt, mal "hallo, wie geht´s?" zu sagen?
 
ich wurde nicht von anderen zum außenseiter gemacht, sondern ich habe mich selber zu einem gemacht. schließlich ist ja nicht die schuld anderer, dass ich nur rumsitze und schweige. ich muss über meinen arschgefickten schatten springen, und mich mal richtig eingliedern, dass ich auch mal so einigermaßen zu den VIP´s aus meiner klasse gehöre. aber mit der jetztigen einstellung wird das nichts.
 
najo, ende oktober darf ich wieder zu meinem psychologen, den ich erst mal zusammenscheiße, weil er hinter meinem rücken meinen eltern verzählt habe, dass ich drogen nehmen soll, die ich dann wahrscheinlich ab dem 12. dezember bekomme.
 
dann bin ich cool!
ich meine... andere rauchen und sind cool, ich nehme drogen. ist doch auch cool, oder nicht? =)
27.10.06 22:06


ICh wurde Erleuchtet

jaaa!!!!

mir ist klar geworden, dass ich überhaupt kein außenseiter bin.

ich bin in der schule nur so schweigsam, bzw ich schotte mich so ab, weil ich angst habe, wieder irgendwelche fehler zu machen und ich DANN als außenseiter bzw. lachnummer da stehe.

muahaha

jetzt muss sich dieser gedanke noch im gesamtem nervensystem breit machen und dann... 

DANN WIRD DIE MAUER DES SCHWEIGENS DURCHBROCHEN!!!! MUAHAHAHA!!!
 

21.10.06 15:07


Ich bin ein jammerlappen

ganz genau. ich bin ein jammerlappen.

die ganze zeit jammer ich nur einem mädchen hinterher und dann bin ich total traurig, wenn ich ausversehen ihre freundin als ganxta-braut bezeichnet habe und sie dadurch verärgert habe.

najo, und dann war sie weg.

ICH HASSE ES!!!

ich sehe da keinen grund, dass ich da jammern muss. und ich jammere schon seit einem monat einem verpassten moment hinterher.

ich könnt mir eine neihaun.

aber ich muss ja mit meinen gefühlen klar kommen, die mauer des schweigens beseitigen und endlich mal ein richtiger teil meiner klasse werden. aber in meinem kopf schwirren lauter befürchtungen rum.

in den letzten 5 oder 6 jahren war ich nur der außenseiter, der nur in der klasse rumsaß und nicht mal so richtig im unterricht aufpasste.

dann bin ich sitzen geblieben und kam in ne neue klasse. ich wurde zwar nicht mehr als idiot behandelt aber ich habe mich immernoch als looser erster klasse gefühlt.

 verfickte scheiße, jetzt jammere ich schon wieder >.<

 najo, mehr will ich jetzt nicht mehr schreiben, bis demnekst

20.10.06 23:41


wo ist der sinn?

ja, genau? wo ist der sinn, dass ich das alles mache?

weil ich das zeug lieber aufschreibe, anstatt es zu praktizieren.

weil ich aufmerksamkeit erregen will

und weil mir langweilig ist und ich vllt so ein schreibtalent habe, wie manche sagen O_o

14.10.06 23:22


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung